Gnisa unterstützt Machbarkeitsstudie der Landeseisenbahn

Mit Gesamtkonzept fraktionsübergreifendes Signal im Kreistag setzen

Mobilität und Klimaschutz nachhaltig zu verbessern, ist erklärtes Ziel des lippischen Kreistags. CDU-Landratskandidat Jens Gnisa will in diesem Zusammenhang die Bahn zum Rückgrat des Öffentlichen Personennahverkehrs in Lippe ausbauen und unterstützt daher die Forderung des LEL (Landeseisenbahn Lippe e.V.) nach einer Machbarkeitsstudie zur Verbesserung des Bahnangebots in Lippe.

Unbürokratische Hilfe ist angelaufen

Gnisa macht auf Soforthilfen des Landes für Unternehmen und Selbstständige aufmerksam

Die NRW-Landesregierung bietet nach dem Ausbruch des Corona-Virus viele Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen und Freiberufler. Darauf macht der CDU-Landratskandidat Jens Gnisa aufmerksam. 

Gnisa ruft zum Kauf von Gutscheinen auf

CDU-Mitglieder und Bürger können lokalen Geschäften kurzfristig helfen

Damit den Geschäften in Lippe in der Corona-Krise geholfen wird, können Kunden sie sofort mit dem Kauf von Gutscheinen unterstützen. Das möchte der CDU-Landratskandidat Jens Gnisa erreichen. Die Initiative geht auf die CDU Detmold zurück.

CDU Lippe diskutierte Mobilität in Lippe

Ausgewiesene Experten standen Rede und Antwort

120 Gäste folgten der Einladung zur Podiumsdiskussion zum Thema Mobilität in Lippe, die im Wartesaal im Bahnhof In Bad Salzuflen stattgefunden hat.

Mit den Teilnehmer diskutierten CDU-Landratskandidaten Jens Gnisa, vom VdK Martin Walbert, vom Fahrgastverband PRO BAHN NRW e.V. Regionalverband Ostwestfalen-Lippe Herrn Willi Wächter, vom ADFC Herrn Manfred Wiehenkamp (Vorsitzender) und der Gruppenvorsitzende des RCDS OWL Herrn Jacob Lehmann. Moderiert hat die Runde Lars Wilhelm Brakhage.

Schüler Union mit neuem Vorsitzenden

Jens Gnisa besucht das Kreisschülerforum der Schüler Union Lippe

Die Schüler Union Lippe hat einen neuen Kreisvorsitzenden. Tim Alexander übernimmt den Kreisvorsitz von Max Hinrichsen.  Zu Gast auf dem Kreisschülerforum waren auch der CDU-Landratskandidat Jens Gnisa und der Leopoldshöher Bürgermeisterkandidat Axel Meckelmann.

Jens Gnisa besucht die Biowärmeanlage in Lüdenhausen

"Lösungen für Umweltprobleme anbieten und nicht Verbote einführen"

CDU-Landratskandidat Jens Gnisa hat kürzlich die Nahwärmeheizanlagen auf dem Hof Pröhlemeier in Kalletal-Lüdenhausen besichtigt. Im Rahmen der Besuches sprach Gnisa auch über seine umweltpolitischen Vorstellungen.

Tönebön in Barntrup bekommt besuch von Jens Gnisa

Der Landratskandidat pflegt den Gesprächsfaden zwischen Politik und Wirtschaft

Bei einem Besuch der Metzgerei Tönebön in Barntrup hat sich CDU-Landratskandidat Jens Gnisa mit Vertretern des örtlichen Handwerks ausgetauscht. Als neuer Landrat will er den Dialog zwischen den lippischen Unternehmen und der Kommunalpolitik intensivieren.

Gnisa: "Qualifizierte Pflege ist wichtig"

CDU-Landratskandidat besuchte Seniorenresidenz im Kalletal

Jens Gnisa hat die Kalletaler Seniorenresidenz "Zur Rose" im Ortsteil Lüdenhausen besucht. Der lippische Landratskandidat sprach mit den Verantwortlichen über aktuelle Herausforderungen in der Pflege.

Diskussion und Kinobesuch mit der JU

Landratskandidat Jens Gnisa in der Filmwelt Lippe

Der Landratskandidat der CDU Lippe, Jens Gnisa, hat die Filmwelt Lippe in Lage besucht. Mit Mitgliedern der Jungen Union Lippe sah er den Film "1917" und sprach mit den engagierten Nachwuchspoltikern über ihre Eindrücke.

Gnisa beim Info-Tag der freiwilligen Feuerwehr in Barntrup

Der Landratskandidat steht für Zusammenhalt im Ehrenamt ein

CDU-Landratskandidat Jens Gnisa hat den Info-Tag der freiwilligen Feuerwehr in Barntrup besucht. Im Rahmen der Veranstaltung mit mehr als 300 Gästen äußerte er sich zur Rolle des Ehrenamtes und dem gesellschaftlichen Zusammenhalt.

"Medizinische Fakultät ist einmalige Chance"

Jens Gnisa beim Grünkohlessen der CDU Oerlinghausen

Auf der Mitgliederversammlung der CDU in Oerlinghausen konnte Jens Gnisa zu mehr als 80 Gästen sprechen, da öffentlich eingeladen wurde und viele Multiplikatoren der der Einladung folgten. Es war ihm wichtig auf die Gesundheitsversorgung in Lippe und die Chance durch die an der Universität Bielefeld entstehende medizinische Fakultät hinzuweisen.

Gnisa zu Gast beim Jugendklimaparlament in Paderborn

Der CDU-Landratskandidat spricht sich für ein Gesamtkonzept aus

Der Landratskandidat der CDU Lippe, Jens Gnisa, diskutierte beim Jugendklimaparlarment des Kreises Paderborn zu den Themen Bildung und Mobilität. Bei der angeregten Diskussion kam insbesondere das Gespräch zwischen den Generationen in Gang.

Traditionelles Schnitzelessen in Stieghorst

Gnisa thematisiert Zustand unseres Rechtsstaates

Am Mittwoch sprach der lippische CDU-Landratskandidat Jens Gnisa vor rund 100 Besuchern beim Stadtbezirksverband in Bielefeld-Stieghorst über den Zustand des Rechtsstaats.

CDU Lippe diskutiert über Umwelt und Natur in Lippe

Umweltministerin Heinen-Esser erinnert an die „Bewahrung der Schöpfung“

Die CDU Lippe hatte auf den Schützenberg in Detmold eingeladen. In das Römerhaus, dem Kongresszentrum der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e.V., waren rund 140 Interessierte gekommen. Zu Beginn der Veranstaltung spricht Tobias Schuhmacher, Hauptgeschäftsführer der AGF e.V., ein Grußwort.

CDU-Chef Lars Wilhelm Brakhage moderierte die Diskussion an der die Umweltministerin von Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser, CDU-Landratskandidat Jens Gnisa,  Joachim von Reden vom Energiedorf Dörentrup, Christopher Kross von der Schutzgemeinschaft Deutsche Wald Lippe und Dieter Hagedorn, Vorsitzender des Kreisverbandes des WLV Lippe (lippischer landwirtschaftlicher Hauptverein).

Jens Gnisa ist CDU-Landratskandidat

Mitglieder der CDU Lippe nominierten ihren Kandidaten

In einer Mitgliederversammlung, zu der Rund 2.050 CDU Mitglieder aus Lippe eingeladen waren, wurde Jens Gnisa als Landratskandidat der CDU nominiert.

CDU will Antworten in Sachen Gauseköte

Bürgerversammlung mit Landrat, Straßen.NRW und Ministerium

Die CDU in Schlangen ist unzufrieden mit der Entwicklung im Projekt Gauseköte. „Die Menschen hier vor Ort vermissen sachliche Information aus erster Hand, das Bemühen um Lösungen für die sie belastende Straßensperrung, transparente Entscheidungen sowie aktuelle und verlässliche Zeitangaben“, fasst Schlangens CDU-Chef und Bürgermeisterkandidat Marcus Püster zusammen, was die betroffenen Bürgerinnen und Bürger bewegt.

CDU-Kreisverband diskutiert Umwelt und Natur in Lippe

Öffentliche Podiumsdiskussion AGF e.V , Schützenberg 10 in Detmold Detmold

Der Kreis Lippe liegt am Rande des Teutoburger Waldes und mit der Gemeinde Augustdorf gibt es direkte Berührungspunkte zur Senne. Lippe hat eine wundervolle, natürliche Landschaft die es zu schützen und zu erhalten gilt.
CDU-Kreisvorsitzender Lars Wilhelm Brakhage: „Spannungsfelder zum Thema Umwelt und Natur sind vielfältig. Klima im Allgemeinen, Lippische Alleen, Artenschutz, Biologische Stationen in Lippe, Landwirtschaft als Vollerwerbsbetriebe, postfossile Mobilität und erneuerbare Energien. Vor diesem Hintergrund laden wir ein!“

Jens Gnisa: „Will für unsere Heimat was erreichen!

Auf seiner Sitzung am 09. Januar 2020 hat der erweiterte Kreisvorstand im Bürgerhaus in Schlangen getagt und den Mitgliedern der CDU in Lippe Jens Gnisa einstimmig als Landratskandidaten empfohlen.

In seiner Ansprache führte Gnisa aus: „Ich bin ein ehrgeiziger Mensch - deshalb möchte ich zusammen mit Ihnen etwas erreichen. Politik besteht für mich darin, Probleme der Menschen zu lösen - das möchte ich tatkräftig angehen.“

Jens Gnisa soll für die CDU Lippe ins Rennen gehen

Geschäftsführender Kreisvorstand empfiehlt Gnisa als Landratskandidaten

Auf seiner Sitzung am 6. Dezember 2019 hat der geschäftsführende Kreisvorstand dem erweiterten Kreisvorstand Jens Gnisa als Landrats-kandidaten empfohlen.

Für die Kandidatensuche setzte der CDU-Kreisverband eine Findungs-kommission ein, in der sich Gnisa gegen 17 Mitbewerber durchsetzte. Der gebürtige Bielefelder wohnt in Horn-Bad Meinberg und ist Jahrgang 1963. Seit 2005 ist er Mitglied der CDU und vor Ort leitete er den Stadtverband Horn-Bad Meinberg als Vorsitzender.